Elektronisches GPS-Logbuch

Elektronisches GPS-Logbuch

Intro

Wenn Sie zu den Fahrern oder Flottenmanagern gehören, die es für mühsam und zeitaufwändig halten, Ihr Logbuch zu erstellen, haben wir gute Nachrichten für Sie. Dank Teltonika GPS-Trackern können Sie fast den gesamten Prozess mithilfe eines genauen und zuverlässigen elektronischen GPS-Logbuchs automatisieren.

Herausforderung

Um lebensfähig und profitabel zu bleiben, ist es für die meisten Unternehmen eine der obersten Prioritäten, eine Flotte in einem guten Zustand zu halten.

Manuell behandelte Berichte und menschliche Fehler, Papierkram, mangelnde Rechenschaftspflicht der Fahrer, Kommunikations- und Koordinationsprobleme, keine klare Unterscheidung zwischen geschäftlicher und persönlicher Fahrzeugnutzung, zufälliges oder chaotisches Routing und Leerlauf wirken sich zwangsläufig auf die Betriebskosten der Flotte und das Bargeld des Unternehmens aus Fluss, Wettbewerbsvorteil, Ruf.

Diese Herausforderungen können nicht ignoriert werden und sollten vom Flottenmanagement und den Firmeninhabern angegangen werden. Und hier kommt das elektronische GPS-Logbuch ins Spiel.

Lösung

Es ist eine gute Praxis für Unternehmen auf der ganzen Welt, für jedes Automobil ein Protokoll zu führen, damit ein Flottenmanager die Betriebskosten eines bestimmten Autos und / oder der gesamten Flotte verfolgen kann. Davon abgesehen ist ein elektronisches Logbuch von Teltonika mit GPS-Tracking hier sehr praktisch.

Insgesamt wird ein Logbuch für guten Versand, Lieferservice sowie das Seelogbuch für Seeleute usw. verwendet. Das elektronische Logbuch Teltonika GPS-Tracker FMB001 registriert genau alle von einem Fahrzeug zurückgelegten Routen und den Zweck der Reise.

Ein Logbuch zeigt den Ort und das Datum der Abfahrt, einen Fahrerausweis, den Kilometerstand zu Beginn und am Ende der Reise (insgesamt zurückgelegte Strecke), grüne Fahrparameter und den Zweck der Reise. Auf Anfrage können die Daten zur Übermittlung an das Finanzamt, Versicherungsunternehmen und dergleichen verwendet werden.

Teltonika FMB001 kann Standard-OBD-Daten lesen, die auch Kilometer enthalten. Wenn diese Daten jedoch nicht für ein bestimmtes Fahrzeug verfügbar sind, ist die Funktion Kilometerzähler eine Lösung. Es ist eine Funktion, die GNSS-Daten verarbeitet. Daher ist es nicht so, dass die Messwerte direkt vom Dashboard abgerufen werden, aber es ist eine ziemlich genaue Berechnung, die auf der zurückgelegten Strecke basiert. Mit dieser Funktion können Sie den Kilometerstand des tatsächlichen Fahrzeugs ablesen, ohne das Büro verlassen zu müssen.

Einer der markantesten Vorteile des Logbuchs ist die Funktion Reisebezeichnung. Im Gerät FMB001 wurde diese Funktion mit einem Auslösemodus erfüllt.

Ein Abschnitt “Reise” in den Einstellungen bietet dem Benutzer die Möglichkeit, die Funktion “Reisemodus” zu konfigurieren. Die Auslösung beginnt, wenn die Zündung gemäß der Zündquelle eingeschaltet ist und die Bewegung gemäß der Bewegungsquelle eingeschaltet ist und die Startgeschwindigkeit überschritten wird. Startgeschwindigkeit definiert die minimale Fahrzeuggeschwindigkeit zur Erkennung der Fahrt. Wenn die Reise beendet ist und die nächste Reise beginnt, wird der Kilometerzählerwert auf Null zurückgesetzt.

Bei Verwendung der Reisebezeichnung kann ein Fahrer zwischen zwei Optionen wählen: Geschäftsmodus oder Privatmodus.

Wenn der Geschäftsmodus aktiviert ist, verfolgt und zeichnet ein elektronisches Logbuch automatisch alle geeigneten Fahrzeugereignisse auf. Wenn der Fahrer den privaten Modus wählt, wird das Logbuch ausgeschaltet und es werden keine Ereignisse registriert. In diesem Modus können Unternehmen auch die allgemeinen Datenschutzbestimmungen der EU einhalten.

Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn ein Fahrzeug einer Firmenflotte für geschäftliche Zwecke und für Freizeitzwecke (z. B. an Wochenenden, in den Ferien oder außerhalb der Geschäftszeiten) oder für den genauen Bericht über die Besteuerung von Kraftfahrzeugen in einigen Ländern verwendet wird. Selbstständige können ihr eigenes Auto problemlos in ein Wirtschaftsgut verwandeln.

Beispielsweise eignen sich die Teltonika OBDII-Plug-and-Play-Geräte FMB001 / FMB010 perfekt für die Tracking-Anwendungen für leichte Nutzfahrzeuge (LCV) als Kurierdienst, Autovermietung und -leasing, Versicherungstelematik und viele andere Szenarien, in denen einfache, schnelle und einfache Eine kostengünstige Installation hat Priorität.

Topologie

Leistungen

Warum Teltonika?

Mit über 10 Millionen erfolgreich eingesetzten Geräten werden die unbestreitbaren Vorteile von Teltonika GPS-Trackern täglich von Tausenden von Fahrern und Geschäftsinhabern in über 160 Ländern auf der ganzen Welt geschätzt.

Wenn es um die Überwachung der Unternehmensflotte und die Anwendung der elektronischen Logbuchfunktion geht, kann Teltonika eine Vielzahl von in der EU hergestellten einfach zu installierenden GPS-Geräten wie FMB001 / FMB010, FMB002 / FMB020, FM3001, FMC001 / FMM001 oder den neuen FMP100 anbieten.

Diese GPS-Tracker eignen sich perfekt für die meisten Unternehmen in der überwiegenden Mehrheit der Branchen, die Personenkraftwagen, SUVs und leichte Nutzfahrzeuge einsetzen.

Vorgestelltes Produkt FMB001

Erweitertes Plug-and-Track-Echtzeit-Tracking-Terminal mit GNSS-, GSM- und Bluetooth-Konnektivität Erfahren Sie mehr auf der Wiki-Seite

battery

Allows device to work without external power source

bluetooth

Bluetooth for external devices and Low Energy sensors

crash-detection

Crash detection functionality working according accelerometer data

obdii

Allows reading CAN bus data from vehicle ECU